Angie & Domi

Samstag, 18. August 2018

Freie Trauung und Hochzeitsfeier im wunderschönen Schloss Rimsingen

Ein ganz besonderer Tag, ein ganz besonderes Paar… Genau 2 Jahre und 2 Monate nach Domis Antrag auf der Hochzeit von Angies Schwester Samanta mit Julian war er endlich da – der große Tag von Angie & Domi!

Aber zuerst ein kurzer Rückblick:
Nicht nur ich, auch viele der Freunde und Familienmitglieder waren dabei, als Domi seiner Angie am 18.06.2016 die Frage aller Fragen stellte. Samanta wollte kurz vor Mitternacht den Brautstrauss werfen, tanzte umher und ging dann zielstrebig auf ihre Schwester Angie zu. Und ehe sich Angie wundern konnte, kniete Domi mit einem wundervollen Ring neben ihr und gerührt antwortete Angie auf seine Frage, ob sie seine Frau werden möchte mit einem „Ja“.
Natürlich war das alles geplant und alle konnten den ganzen Tag der Hochzeit von Samy & Julian geniessen, bis auf den lieben Domi, der sooo nervös war vor diesem einen Moment.

Der 18.08.2018 – DAS Hochzeitsdatum 2018, hatten sich Angie & Domi ausgesucht und wer sooo früh anfängt zu planen hat auch Glück und findet dann eine passende Location. „Seht Euch an, wo alles begann“ lautete das Motto von Angie & Domi, denn ihre eigene Hochzeit sollte genau dort stattfinden, wo der aussergewöhnliche Antrag kam, im wunderschönen Schloss Rimsingen.

Wir planten eine Freie Trauung, die eigentlich im angrenzenden Schlosspark stattfinden sollte. Da dies leider dann doch nicht möglich war, durften wir die Trauung im Privatgarten der Familie Hosp hinter dem Schloss aufbauen. Eine ganz ganz traumhafte Location! Tausend Dank an Dich liebe Uta!!!

Die Herausforderung bei dieser Hochzeit war für uns Hochzeitsplaner, dass die selbe Location, in der schon die Schwester gefeiert hatte, nun natürlich komplett anders gestaltet sein sollte. Wir lieben Herausforderungen! So entwickelten wir für Angie & Domi ein rustikal-schickes Hochzeitskonzept, welches perfekt zum Schloss Rimsingen passte. Für die Freie Trauung mieteten wir bei Jan von der Altholzgarage den wunderschönen, eindrucksvollen Torbogen, der dieses Mal aber nicht als Eingang diente, sondern als Hintergrund für unser Brautpaar. Eben alles etwas anders als sonst und sehr besonders. Die Wedding Chairs am Mittelgang wurden mit breiten Schleifen aus Jute & Spitze und Väschen mit Blumen dekoriert, der Teppich war beige anstatt weiss, um sich abzuheben. Auf den Stühlen legten wir Freudentränentaschentücher bereit.

Ganz besonders an diesem Tag: Unser Trauredner! Benni – der Verlobte der dritten Schwester und zukünftiger Schwager der Braut – hat für Angie & Domi eine wundervolle, persönliche und emotionale Trauung zelebriert! Hätte ich einen Hut an Benni, ich würde ihn vor Dir ziehen! 😉 Chapeau!!! Und mit wundervollem Gesang begleitete Sängerin Elena Lorenzen, die Cousine von Braut Angie, die Zeremonie und rührte das Brautpaar und seine Gäste zu Tränen.

Nach der Trauung standen Domis Fussballkollegen Spalier und im wunderschönen Innenhof des Schloss Rimsingen erwartete die Gäste ein Apéro mit Crépes. Soooo so so lecker!! Auch beim Sektempfang sorgte Sängerin Elena für den passenden musikalischen Hintergrund, so dass die Gäste den wunderschönen sonnigen Augustnachmittag geniessen konnten, während unser Brautpaar mit Fotograf Salvatore Crusi aus Italien beim Fotoshooting war. Nach dem Fotoshooting wurden Angie & Domi mit Ballons begrüsst, die dann mit guten Wünschen der Gäste in die Luft stiegen.

Im Saal des Schlosses hatten wir die Tische passend zum Konzept mit Läufern aus Jute und Spitze geschmückt. Die Blüten und Kerzen hielten wir in edlem und dezenten Weiß, die Menükarten wurden auf Kraftpapier mit Weißdruck gefertigt. Als Gastgeschenk platzierten wir Herz-Cookies in weiss mit den Initialen des Paares und dem Hochzeitsdatum auf den Tischen, die gleichzeitig auch als Platzkarte dienten.

Als Überraschung für das Brautpaar durfte die liebe Mira eine Saltybar aufbauen. Für den Spaß der Gäste und zur perfekten Gestaltung des Gästebuchs hatten Angie & Domi eine Fotobox angemietet.

Neben wunderschönen Worten der Eltern, liebevoll ausgedachten Überraschungen der Trauzeugen und Freunde, genialer Musik von Elena und ihrer Band „The Voice X“ und einem hervorragenden Menü, das inklusive Hochzeitstorte aus 7 Gängen bestand, wartete dann nochmals eine Überraschung auf das Brautpaar, als es dunkel geworden war: Ein brennendes Herz, das im Innenhof des Schloss Rimsingen entzündet wurde.

Ein ganz besonderer Tag, der viel zu schnell vorüber ging!

Liebe Angie, Lieber Domi,
Wie schnell ist nur die Zeit vergangen... Tausend Dank für Euer Vertrauen und dass ich an Eurer Seite sein durfte! Es war ein traumhafter Tag mit Euch und Euren Familien. Ich wünsche Euch von Herzen alles alles Liebe!

Sandra Beck -

Sie möchten sich auch zu Gast bei Ihrer eigenen Hochzeit fühlen und die Vorbereitungszeit ganz entspannt geniessen?

Ich freue mich, wenn Sie mir Ihr Vertrauen schenken und organisiere Ihre persönliche Traumhochzeit gerne in den Landkreisen Lörrach, Freiburg, Emmendingen und Offenburg sowie im Raum Basel und in der Nordwestschweiz.


Zurück zu Weiter zu

Schreibe einen Kommentar