Francesca & Luis

Samstag, 29. August 2020

Kirchliche Trauung in der Schweiz im Arlesheimer Dom und Feier im Schloss Reinach

Francesca & Luis lernte ich 2018 kennen und wir planten die Hochzeit ursprünglich für August 2019. Aus privaten Gründen haben wir die Hochzeit um ein Jahr verschoben – und dann kam Corona. Alles war also wieder unsicher und es war bis kurz vor der Hochzeit unklar, ob sie stattfinden kann oder ob es kurzfristig nochmals strengere Beschränkungen seitens der Regierung geben wird.
Umso glücklicher waren wir alle, dass der große Tag für Francesca & Luis endlich stattfinden konnte.

Für die kirchliche Trauung hatten sich Francesca & Luis den wunderschönen Dom in Arlesheim, Basel-Land, ausgesucht. Während es in der Schweiz an dem Tag regnete, war es in Freiburg trocken. Nach dem Traugottesdienst fuhr unser Brautpaar mit seinen Gästen also ins schöne Wetter und Fotograf Dominik Sackmann konnte das Paarshooting wie geplant draussen machen. Die Gäste wurden in dieser Zeit im Aussenbereich der traumhaften Hochzeitslocation Schloss Reinach mit leckeren Snacks und Getränken verköstigt.

Wegen Corona haben wir Hochzeitsplaner soviel wie möglich draussen geplant, so dass auch die Gäste ein gutes Gefühl haben konnten. Zudem ist der Bankettsaal im Schloss Reinach, in dem abends das Dinner serviert wurde, groß genug, so dass wir mehr Tische planten und diese dafür mit weniger Gästen pro Tisch besetzten. Die Dekoration gestalteten wir elegant mit hohen silbernen Kerzenleuchtern und um den Fuß des Kerzenleuchters wurde jeweils ein schöner Blumenkranz gelegt. Als Gastgeschenke hatten Francesca & Luis Mandeln (Confetti) und Portwein besorgt, die wir auf den Plätzen verteilten. Die Menükarte war auch gleichzeitig das Namensschild, so dass jeder Gast unkompliziert seinen Platz finden konnte.

Im Aussenbereich arbeiteten wir mit Lichterketten und Lampions, um auch dort eine traumhafte Stimmung zu erzeugen, so dass die Gäste sich auch gerne draussen aufhielten. Der Anschnitt der Hochzeitstorte war das Highlight am späten Abend, drausen unter den Bäumen – einfach wundervoll.

Hochzeiten sind definitiv auch mit Coronabeschränkungen möglich, es muss einfach etwas flexibler geplant werden. Die meisten Locations haben Verständnis für die Situation und machen auch Ausnahmen, wie zum Beispiel den Hochzeitstanz draussen oder eben den Anschnitt der Torte, auch wenn es spät am Abend ist.

Liebe Francesca, lieber Luis,
es war eine wunderschöne Planungszeit mit Euch und ich bin froh, dass wir trotz Corona Euren wunderschönen Tag feiern durften! Ich wünsche Euch und Euren zwei süssen Mädels nur das Allerbeste!

Sandra Beck -

Sie möchten sich auch zu Gast bei Ihrer eigenen Hochzeit fühlen und die Vorbereitungszeit ganz entspannt geniessen?

Ich freue mich, wenn Sie mir Ihr Vertrauen schenken und organisiere Ihre persönliche Traumhochzeit gerne in den Landkreisen Lörrach, Freiburg, Emmendingen und Offenburg sowie im Raum Basel und in der Nordwestschweiz.


Zurück zu Weiter zu