Sylvia & Simon-Martin

Samstag, 13. Oktober 2018

Eine traumhafte Schwarzwaldhochzeit

Strahlender Sonnenschein, ein verliebtes Brautpaar und der Schwarzwald als perfekte Kulisse – ein Traumtag! Mit Sylvia & Simon planten wir deren Hochzeit ca. 1 Jahr, beginnend mit der Locationsuche.

Natur- und Heimatverbunden, sportlich, herzlich – so würde ich unser Brautpaar in kurzen Worten beschreiben. Von Anfang an war klar, dass die Heimat und die Natur bei dieser Hochzeit eine große Rolle spielen soll. Das Hofgut Bärenschlössle bot hierfür die idealen Bedingungen, mitten im Schwarzwald gelegen, rustikal und trotzdem chic. Von Anfang an begeisterte uns Hochzeitsplaner die kompetente Betreuung durch Achim und sein Team vor Ort. Keine Frage war zuviel, e-mails wurden zügig beantwortet und man hat gleich gemerkt, wie sehr allen daran gelegen ist einen perfekten Tag für unser Brautpaar zu gestalten.

Nach und nach verpflichteten wir Weddingplanner aus unserem tollen Netzwerk alle benötigten Dienstleister, bevor es dann an das Konzept für die Hochzeitsdekoration ging. Natürlich darf bei einer richtigen Schwarzwaldhochzeit der klassische Bollenhut nicht fehlen, DAS Symbol des Schwarzwalds. Dieser wurde daher schon zart in die Papeterie integriert, die eine Freundin des Paares für Sylvia & Simon komplett gestaltet hat. Bei den Farben wählten wir ein dunkles Rot in Kombination mit zarten Rosétönen. Die Gläser für die Blüten stellten wir zum Teil auf Holzscheiben und verzierten diese mit Baumrinde und Samtbändern. Die Namensschilder auf den Tischen befestigten wir an Tannenzapfen.
Bei der Dekoration der Kirche wählten wir ebenfalls Tannenzapfen, die mit Bändern in bordeauxrot und weiss an den Kirchenbänken der St. Josefskirche in Kniebis befestigt wurden. Zur Kirche kam die Braut in einem tollen Hochzeitsauto – einem knalligen Bulli inklusive Chauffeur von Schwarzwaldbulli.

Für die Gäste gab es leckere Cakepops von Cakepops and more als Gastgeschenk, verziert für die Ladies mit einem kleinen Bollenhut und für die Herren mit einem kleinen Tannenbaum. Als absolutes Highlight am späten Abend gab es nach dem leckeren Hochzeitsmenü anstatt einer Hochzeitstorte viele Cupcakes mit Bollenhut und Tannenbaum auf einer extra dafür angefertigten rustikalen Holz-Etagere sowie Schwarzwälder-Kirsch-Cupcakes und Cakepops – ein Traum!

Zur Party am Abend wechselte die Gesellschaft in den aufwändig renovierten Kuhstall und dort wurde gefeiert bis früh morgens. Für den kleinen Hunger zwischendurch hatten wir im Kuhstall eine Salty-Bar gerichtet und nebenan leckere Liköre und Schnäpse für die Party in der Nacht bereitgestellt. Eine tolle Auswahl an Cocktails und Longdrings komplettierte das Getränkesortiment.

Liebe Sylvia, Lieber Simon,
Was für ein wundervoller Tag... Danke für Euer Vertrauen und die wundervollen gemeinsamen Begegnungen. Eure Schwarzwaldhochzeit war für mich als Hochzeitsplanerin eines der Highlights meiner Saison 2018! Ich wünsche Euch von Herzen nur das Beste!

Sandra Beck -

Sie möchten sich auch zu Gast bei Ihrer eigenen Hochzeit fühlen und die Vorbereitungszeit ganz entspannt geniessen?

Ich freue mich, wenn Sie mir Ihr Vertrauen schenken und organisiere Ihre persönliche Traumhochzeit gerne in den Landkreisen Lörrach, Freiburg, Emmendingen und Offenburg sowie im Raum Basel und in der Nordwestschweiz.


Zurück zu Weiter zu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.